help.txt

Thomas Beutlich, 25 Nov 2014 21:23

Download (5.73 KB)

 
1
thomas@linux.site:~> exiv2 -help
2
exiv2: Unbekanntextract Ziel `l'
3
Benutzung: exiv2 [ Optionen ] [ Aktionen ] Datei ...
4

    
5
?ndert die Exif-Metadaten von Bildern.
6

    
7
Aktionen:
8
   ad | adjust   ?ndert die Exif-Zeitstempel um eine gegebene Zeit. Diese
9
                 Aktion ben?tigt mindestens eine der Optionen -a, -Y, -O oder -D.
10
   pr | print    Druckt die Metadaten des Bildes.
11
   rm | delete   L?scht die Bildmetadaten aus den Dateien.
12
   in | insert   F?gt die Metadaten aus den zugeh?rigen *.exv Dateien ein.
13
                 Benutzen Sie die Option -S um die Erweiterung der Eingabedateien zu ?ndern.
14
   ex | extract  Extrahiert die Metadaten in *.exv, *.xmp und Bildvorschaudateien.
15
   mv | rename   Benennt Dateien und/oder setzt die Dateizeitstempel passend zu den
16
                 Exif-Erstellungszeitstempeln. Das Format der Dateinamen kann mit der Option
17
                 -r format gesetzt werden. Die Optionen der Zeitstempel werden mit -t und -T kontrolliert.
18
   mo | modify   Wendet Kommandos zum ?ndern (Hinzuf?gen, Setzen, L?schen) der Exif- und
19
                 IPTC Metadaten von Bilddateien an oder setzt das JPEG-Kommentar.
20
                 Ben?tigt zus?tzlich eine Option von-c, -m oder -M.
21
   fi | fixiso   Kopiert die ISO-Einstellungen aus der Nikon-Herstellerbemerkung in das regul?re
22
                 Exif-Feld.
23
   fc | fixcom   Convert the UNICODE Exif user comment to UCS-2. Its current
24
                 character encoding can be specified with the -n option.
25

    
26
Optionen:
27
    -h      Gibt diese Hilfe aus und beendet sich.
28
    -V      Zeigt die Programmversion an und beendet sich.
29
    -v      Ausf?hrliche Meldungen w?hrend des Programmlaufs.
30
    -q      Silence warnings and error messages during the program run (quiet).
31
    -Q lvl  Set log-level to d(ebug), i(nfo), w(arning), e(rror) or m(ute).
32
    -b      zeigt gro?e bin?re Werte an.
33
    -u      Show unknown tags.
34
    -g key  Only output info for this key (grep).
35
    -n enc  Charset to use to decode UNICODE Exif user comments.
36
    -k      Bewahrt die Dateizeitstempel (keep).
37
    -t      Setzt beim "Umbennenen" auch die Zeitstempel der Datei (?berschreibt -k).
38
    -T      Setzt nur die Dateizeitstempel in der Aktion "umbenennen" und benennt nicht die
39
            Datei um (?berschreibt -k).
40
    -f      Vor dem ?berschreiben von existierenden Dateien nicht nachfragen (force).
41
    -F      Vor dem umbenennen nicht nachfragen (Force).
42
    -a time Zeitjustierung im Format [-]HH[:MM[:SS]]. Diese Option wird
43
            nur in Zusammenhang mit der Aktion 'Justieren' benutzt.
44
    -Y yrs  Justierung von Jahren in der Aktion "justieren".
45
    -O mon  Justierung der Monate in der Aktion 'justieren'.
46
    -D day  Jusitierung von tagen in der Aktion "Justierung".
47
    -p mode Druckmodus f?r die Aktion 'Drucken'. M?gliche Modi sind:
48
              s : druckt eine Zusammenfassung der Exif-Metadaten (Standard)
49
              a : print Exif, IPTC and XMP metadata (shortcut for -Pkyct)
50
              t : interpreted (translated) Exif data (-PEkyct)
51
              v : plain Exif data values (-PExgnycv)
52
              h : hexdump of the Exif data (-PExgnycsh)
53
              i : IPTC data values (-PIkyct)
54
              x : XMP properties (-PXkyct)
55
              c : JPEG-Kommentar
56
              p : list available previews
57
    -P flgs Print flags for fine control of tag lists ('print' action):
58
              E : include Exif tags in the list
59
              I : IPTC datasets
60
              X : XMP properties
61
              x : print a column with the tag number
62
              g : Gruppenname
63
              k : Schl?ssel
64
              l : Feldlabel
65
              n : Feldname
66
              y : Typ
67
              c : Anzahl der Komponenten (Z?hler)
68
              s : Gr??e in Bytes
69
              v : Vollst?ndiger Datenwert
70
              t : interpretierte, ?bersetzte Daten
71
              h : Hexdump der Daten
72
    -d ziel  Ziele f?r die Aktion "L?schen". M?gliche Ziele sind:
73
              a : Alle unterst?tzten Metadaten (Standard)
74
              e : Exif-Abschnitt
75
              t : Nur die Exif-Vorschau
76
              i : IPTC-Daten
77
              x : XMP-Paket
78
              c : JPEG-Kommentar
79
    -i ziel  Einf?geziele f?r die Aktion "Einf?gen". M?gliche Ziele sind
80
            die gleichen wie bei der Option -d und:
81
              X : F?gt die Metadaten aus der XMP-Zusatzdatei <file>.xmp ein
82
            Nur JPEG Bildvorschauen k?nnen eingef?gt werden. Sie m?ssen den Namen
83
            <file>-thumb.jpg haben.
84
    -e tgt  Extract target(s) for the 'extract' action. Possible targets
85
            are the same as those for the -d option, plus a target to extract
86
            preview images and a modifier to generate an XMP sidecar file:
87
              p[<n>[,<m> ...]] : Extract preview images.
88
              X : Extract metadata to an XMP sidecar file <file>.xmp
89
    -r fmt  Dateinamensformat f?r die Aktion 'umbenennen'. Die Formatierungszeichenkette
90
            entspricht strftime(3). Die folgenden Schl?sselw?rter werden unterst?tzt:
91
              :basename:   - Originaldateiname ohne Erweiterung
92
              :dirname:    - Name des Ordners in dem die Originaldatei liegt
93
              :parentname: - Name des Elternordners
94
            Das Standardformat des Dateinamens ist %Y%m%d_%H%M%S.
95
    -c txt  JPEG-Kommentar der im Bild gesetzt wird.
96
    -m datei Befehlsdatei f?r die Aktion "Modifizieren". Das Format f?r die Befehle ist
97
            set|add|del <schl?ssel> [[<typ>] <wert>].
98
    -M bef  Befehlszeile f?r die Aktion "Modifizieren". Das Format f?r die
99
            Befehle ist das gleiche wie der Befehlsdatei.
100
    -l ord  Lokation (Ordner) f?r die Dateien aus den eingef?gt bzw. extrahiert wird.
101
    -S .suf Benutzt den Suffix .suf f?r die Quelldateien beim Befehl Einf?gen.
Redmine Appliance - Powered by TurnKey Linux